zum Inhalt springen

Integrated Information Systems (Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik)

Die Integration heterogener Anwendungssysteme als Prozessunterstützung sowie Funktions- und Datenquellen stellt eine große Herausforderung für die Wirtschaftsinformatik da. In der Veranstaltung werden die horizontale Unterstützung von Geschäftsprozessen durch integrierte Informationssysteme und die Bereitstellung homogener Sichten auf heterogene, verteilte Prozesse und Datenbestände betrachtet. Die Vorlesung beschäftigt sich mit Ansätzen, die der Integration von heterogenen Prozessen, Funktionen und Datenquellen in inner- und überbetrieblichen Informationssystemen dienen. Dies umfasst unter anderem technische Konzepte wie ERP-Systeme, CRM-Systeme und SCM-Systeme. Neben diesen operativen Anwendungssystemen werden im Rahmen der Veranstaltung betriebswirtschaftliche Konzepte des Geschäftsprozessmanagements vorgestellt.

 

Die Veranstaltung findet regelmäßig im Sommersemester statt.

 

Mehr Informationen zur Veranstaltungen finden Sie in  KLIPS (LV-Nr. 14277.0005) bzw.  KLIPS2 (LV-Nr. 14277.0005).